Wencke is getting tougher / Auf ein Neues

Dass die Einstellung von Wenckes Trainingsblog solche Reaktionen hervorrufen würde, hätten wir niemals erwartet. Dass sich in diesem Zusammenhang außerdem noch Menschen als Fans und regelmäßige Leser des Ganzen geoutet haben, ist dabei fast schon Makulatur.

 

Spätestens seit unsere jetzige Kundin Tina aus Leipzig zu uns gestoßen ist, um sich unser Know-How bei der Vorbereitung auf GETTING TOUGH - The Race zunutze zu machen, wissen wir aber, dass die Kommentareschreiber und noch viele andere Menschen mehr als nur real sind.

Trainingsimpressionen

Die wirklich gute Nachricht wurde schon im Blogbeitrag DIE GÖTTIN DES GEMETZELS verkündet:

 

Wencke trainiert weiter mit und bei uns und sie hat sich entschlossen, das GETTING TOUGH in Rudolstadt noch einmal zu rocken. Darüber freuen wir uns riesig, denn DIE BEWEGUNGSMELDER sind auch wieder dabei und bereiten nun schon drei vermeintlich Verrückte, übrigens alles Frauen, auf diese Herausforderung vor.

 

Was Wencke betrifft, so war sie nie weg aus dem Trainingsprozess. Sie kämpft sich jede Woche mindestens dreimal bei jedem Wetter durch knallharte Kraft-und Ausdauereinheiten, läuft regelmäßig über mittlere und lange Distanzen und muss "nebenbei" noch in ihrem sehr fordernden Beruf in sehr verantwortungsvoller Position bestehen. Diesen Spagat beherrscht sie unter uns gesagt meisterhaft, zumal hinter ihr keinerlei Sponsoren oder ähnliche Strukturen stehen, die das Leben als Athletin angenehmer gestalten könnten.

Nur ihr Personal Coach Erik Eichholz unterstützt sie in sportlichen Belangen wo es geht und hält ihr den Rücken frei. Ein gut funktionierendes privates Umfeld tut ein Übriges.

 

Ihr könnt also weiterhin gespannt sein, was Wencke noch so vom Stapel lässt.

Wintertraining

Ihre Popularität im Netz trägt mittlerweile auch schon "eigenartige" Früchte.

Beat-Produzent ROBOTNIK und zwei namhafte Rapper aus Thüringen sind gerade dabei, einen Song über Wencke und ihren außergewöhnlichen sportlichen Werdegang zu produzieren. Wir sind alle sehr gespannt, wie das Ergebnis aussehen wird, denn wir haben über die Zeit viel Filmaterial gesammelt, das geradezu nach einer passenden musikalischen Untermalung schreit.

 

Und wer wenn nicht die kleine Frau mit dem großen Kämpferherz hätte eine solche Anerkennung verdient?

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Annette Neumann (Montag, 08 Mai 2017 08:26)

    Man darf also gespannt sein. ..ich freu mich drauf. ..auch auf den Song

  • #2

    Britta Sander (Dienstag, 09 Mai 2017 11:41)

    Na endlich. Soweit ich verstanden habe, war das Blog Projekt ja zeitlich begrenzt. Aber ich finde Klasse, dass es weitergeführt wird. Was lese ich da von einem Rap Projekt? Das ist ja äußerst spannend. Ich hoffe WEncke, dass Du zum Star wirst :-) Ich will auch so fit sein. :-(

  • #3

    Peterle (Mittwoch, 10 Mai 2017 11:07)

    Lecker Frauchen

  • #4

    Frank Mitzow (Mittwoch, 10 Mai 2017 13:37)

    Eine wirklich außergewöhnliche und interssante junge Frau. Ich kann zwar nichts mit Rap anfangen, aber die Leistung ist nicht von schlechten Eltern. Wenn ich mich meinem Vorgänger namens Peterle anschließen darf, dann mache ich das, aber erst in zweiter Linie. In erster Linie ist diese Wenke wirklich eine Athletin. Da müsste sich doch mal was in Richtung Sponsoring machen lassen. Irgendein regionaler Unternehmer hat doch da sicher einen Sinn für. Toi Toi Toi für Wenke!!

  • #5

    Keke Willert (Mittwoch, 10 Mai 2017 20:59)

    Das ist ne Süße...auf jeden fall

  • #6

    Banditin (Donnerstag, 11 Mai 2017 09:32)

    Also Kerle können nur Binsenweisheiten posten. Ja, Wenke ist hübsch, aber gehts nicht um was anderes? Oder schaut ihr Euch am Ende nur die Hintern an, wenn ihr mal bei einer Sportveranstaltung seid? Was wäre eigentlich, wenn Wenke Werner heissen würde? Dann würde sich wahrscheinlich niemand so oberflächlich äußern.

  • #7

    Käptn Blaubär (Donnerstag, 11 Mai 2017 09:47)

    Na endlich ist der Blog wieder aktiv. Aber Banditin hat eigentlich recht. Wenckes Blog zu lesen macht mir Spass, weil ich ihre Entwicklung verfolgen kann. Also ich sitze jetzt nicht da und freue mich wie auf die Sportschau, aber ich finds doch cool.
    Süß ist sie aber trotzdem...Sorry! :-)

  • #8

    Erik (Wenckes Trainer) (Donnerstag, 11 Mai 2017 09:51)

    Ich habe gerade einen Kommentar gelöscht. Vulgäre Ausdrücke dulde ich nicht.
    Mark, Wenn Du was zu sagen hast, dann mach das in einer sachlichen Form. Punkt und Ende der Diskussion!!

  • #9

    Magdalena Seifert (Sonntag, 14 Mai 2017 13:16)

    Krass. Aber ich muss sagen, dass ich auch gern bei jedem Wetter trainiere. Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, sind die Temperaturen gar nicht wichtig. Wencke ist echt super. Den Trainer würde ich auch gern mal näher kennenlernen. :-)

  • #10

    Hulk (Mittwoch, 17 Mai 2017 10:47)

    AHU!! Die kleine ist ja hammerhart am Start...

  • #11

    Anke (Samstag, 20 Mai 2017 09:05)

    Hast Du sie wieder überzeugt...;-) Wencke ist ganz schön hart drauf, aber solange Du sie trainierst, mach ich mir da überhaupt keine Sorgen. Macht sie eigentlich auch Beat The Summer mit? Vielleicht kann ich sie da mal kennenlernen.

  • #12

    Meli (Mittwoch, 24 Mai 2017 15:01)

    Auf ein Neues. Ich drücke Dir die Daumen. Du bist eine tolle Frau. Zeigs den Typen... :-)

  • #13

    Pete (Freitag, 23 Juni 2017 21:04)

    Ich habe gehört, dass ein Rapsong für Wencke gemacht wird. Wer macht den und wann kann man den mal hören?